Herzlich willkommen im Wunschcafé

im alten Pfarrhaus neben der Kirche an der Kempkenstraße in Oberhausen-Schmachtendorf

Liebe Gäste!

Von Montag, 23.12.2019, bis Freitag, 03.01.2020, machen wir Wunschcafé-Betriebsferien. Am Samstag, den 04.01.2020, sind wir wieder für Sie da!

Bitte sehen Sie es uns nach: ein aufregendes und spannendes halbes Jahr Wunschcafé liegt hinter uns. Wir möchten mit unseren Familien eine kleine, ruhige Weihnachtswoche verbringen, bevor es im nächsten Jahr mit neuer Energie weitergeht.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre zahlreichen Besuche im Wunschcafé, für Ihre guten Wünsche für die Zukunft des Cafés, für nette Begegnungen und schöne Momente. Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Advent, ein friedliches, schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Bleiben Sie uns treu, wir freuen uns auf Sie.

Herzlich,
Daniela Handwerk & Verena Altena

Das Wunschcafé öffnete am 15. November 2019 seine Türen und begrüßte paulsstern.

Paulsstern ist der einzige Supperclub in Oberhausen und begeistert durch seine mutigen Interpretationen, die bei seinen Gästen lange im Gedächtnis bleiben. Wir hatten das Glück, Jan und Melody, die Gründer von paulsstern als Gastköche für einen Abend gewinnen zu können. Serviert wurde ein Dreigang-Menü mit Weinbegleitung.

Das Wunschcafé wurde an diesem Abend zum Restaurant – Jan und Melody begeisterten die Gäste mit ihrem Menü, die Atmosphäre und Stimmung im Café waren wunderbar, das Team von paulsstern aus Jan, Melody, Steven, Linda & Linda war bezaubernd. Wir durften den Abend einfach genießen und freuen uns, wenn Jan und Melody mit ihrem Team wiederkommen!

Hier ein paar Eindrücke vom Abend aus Küche und Café:

Herzlichen Dank an Ricardo, der den Garten so schön hergerichtet hat und pflegt!

Pfarrgarten

Die Eröffnungsfeier am 10. Juni wird für uns unvergesslich bleiben. Wir haben uns über die lieben Gäste sehr gefreut. Danke für Eure schönen Willkommensgeschenke!

Herzlichen Dank an Wilhelm Weßolowski, der die denkmalgeschützte Haustüre so schön restauriert hat.

Wir haben uns sehr über die Obstblüte im alten Pfarrgarten gefreut …

Menü